01.12.2021

Kunstminister Bernd Sibler gibt Stipendiatinnen für zweimonatigen Aufenthalt in Kanada bekannt: „Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten bauen Brücken zwischen den Kulturen“.

Die Schriftstellerin Ulrike Anna Bleier und die Übersetzerin Michaela Meßner erhalten ein Aufenthaltsstipendium im Rahmen des Austauschprogramms Bayern-Québec. Das gab Kunstminister Bernd Sibler heute in München bekannt. Der Austausch richtet sich an Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Graphic Novel-Künstlerinnen und Künstler sowie literarische Übersetzerinnen und Übersetzer.

Ulrike Anna Bleier hat ihren Aufenthalt in Québec bereits angetreten und schreibt auf dem Externer Link: Mit Klick auf diesen Link verlassen Sie die Webseite www.bayern.de Blog des Literaturportals Bayern über ihre Erfahrungen und Eindrücke vor Ort. Michaela Meßner wurde für einen Aufenthalt im Jahr 2022 ausgewählt. Die bayerischen Stipendiatinnen und Stipendiaten erwartet ein Aufenthalt am Literaturhaus „Maison de la littérature“ der Stadt Québec, das ein inspirierendes Zentrum und Knotenpunkt eines weitreichenden literarischen Netzwerks ist.

Im Gegenzug kommen die Québecer Autorinnen Nassira Belloula und Anne-Marie Sicotte ins Oberpfälzer Künstlerhaus. Nassira Belloula ist bereits Mitte September in Schwandorf-Fronberg angekommen und Anne-Marie Sicotte plant ihren Aufenthalt im kommenden Frühjahr.

„Ich freue mich sehr, dass wir jetzt endlich unseren nächsten kanadischen Gast im Oberpfälzer Künstlerhaus begrüßen dürfen“, so Staatsminister Sibler.

Neben der Bayerischen Staatskanzlei und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützen die Vertretung des Freistaats Bayern in Montréal sowie weitere Partner des Freistaats Bayern in Québec den Austausch: die Stadt Québec und das Institut Canadien de Québec, das Ministerium für Internationale Beziehungen und die Frankophonie sowie das Ministerium der Kultur und der Kommunikation von Québec und die Vertretung der Regierung von Québec in München und Berlin. In Bayern wird der Austausch vom Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf-Fronberg durchgeführt, in Québec von der Schriftstellervereinigung Conseil des arts et des lettres du Québec (CALQ).

v.l.n.r.: Ulrike Anna Bleier, Michaela Meßner, Nassira Belloula, Anne-Marie Sicotte